Der Sennestadtverein
Der Sennestadtverein

Artikel-Archiv 2018

Die "Mordsteine" in Sennestadt

Über den Teuto nach Sennestadt

Der AK Natur und Wandern lädt zu einer Winterwanderung am Sonntag, 28. Januar, von Sieker-Mitte nach Sennestadt ein.
Sehenswürdigkeiten sind u.a. der Friedhof in Sieker, moderne Siedlungsgebiete, Grüngürtel z.B. um die Elpke, Reste bäuerlicher Kulturlandschaft am Teutoburger Wald, Steinbrüche im Muschelkalk- kamm, Hof Meyer zu Selhausen, Quellbäche am Südhang des Teuto- burger Waldes, die Mordsteine in Sennestadt und das Bullerbachtal.
Treffpunkt ist um 13.00 Uhr auf dem Parkplatz des Sieker Friedhofs an der Brennerstraße nahe der Stadtbahnhaltestelle “Sieker-Mitte” (Linie 3). Die Strecke ist 13 km lang; sie ist teilweise schwierig.
Wanderschuhe sind wegen steiler und rutschiger Passagen wichtig!
Die Wanderung endet mit gemeinsamem Kaffeetrinken in Sennestadt gegen 17 Uhr. Vom Café sind es
3 Gehminuten zur Bushaltestelle der Linie 135, die sonntags alle 15 Minuten fährt.
Die Teilnehmergebühr beträgt 4, für Mitglieder des Sennestadtvereins 2 Euro.
Die Wanderleitung übernimmt Thomas Kiper.
Bitte zur Wanderung anmelden bis um 16 Uhr des Vortags, Telefon 05205-237160

Neujahrskonzert 2018

Auch im kommenden Jahr lädt der Sennestadtverein in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Sennestadt wieder zum Neujahrskonzert mit den Bielefelder Philharmonikern unter der Leitung von Alexander Kalajdzic ein.

Das Konzert findet am Freitag den 05.01.2018 um 19:00 Uhr in der Aula der Hans-Ehrenberg-Schule statt.

Der Vorverkauf startet am 13.11.2017. Die Karten zum Preis von 20,00 € in der PK 1 und 17,00 € in der PK 2 sind im Bezirksamt Sennestadt Zimmer 311, Tel. 0521-515648 und in der Buchhandlung Kutzner, Reichowplatz 17 erhältlich.