Der Sennestadtverein
Der Sennestadtverein

Startseite / Sennestadtverein / Wir über uns

Sennestadtverein - Wir über uns

Der Sennestadtverein wurde am 7. November 1983 im Bürgertreff des Sennestadthauses gegründet.
Zu den Unterzeichnern des Gründungsaufrufs gehörten:

  • Horst Thermann (Initiator),
  • Hans Vogt,
  • Peter van Hekeren,
  • Ernst Neumann,
  • Horst Wasgindt,
  • Dieter Burkamp,
  • Heinrich Koch,
  • Ulrich Schlawig,
  • Friedhelm Kampsmann,
  • Wolfgang Niermann und
  • Günter Tiemann.

Die Satzung des gemeinnützigen Vereins nennt folgende Aufgaben:

 

„Der Verein befasst sich mit der Heimatgeschichte und Heimatpflege, bezogen auf das Gebiet Senne II / Sennestadt, unter Einbeziehung der landsmannschaftlichen Geschichte und Kultur. Er will Überliefertes und Neues sinnvoll vereinen, pflegen und weiterentwickeln, damit Kenntnis der Heimat, Verbundenheit mit ihr und Verantwortung für sie in der gesamten Bevölkerung auf allen dafür in Betracht kommenden Gebieten geweckt, erhalten und gefördert werden. Er setzt sich dabei auch für den Natur- und Umweltschutz und die Verschönerung des Ortsbildes ein und will unter dem Gesichtspunkt der Erhaltung und Gestaltung Sennestadts und der Pflege des Sennestadtbewusstseins Bindeglied für das öffentliche Leben im Stadtbezirk sein.

Diese Ziele sollen durch die eigene Arbeit des Vereins und durch enge Zusammenarbeit mit dem Westfälischen Heimatbund, dem Stadtheimatpfleger und dem Ortsheimatpfleger, den örtlichen Behörden und anderen Vereinen und Einrichtungen erreicht werden.“

Im Jahre 2010 ist die Organisation des Vereins nach Vorstellung in der JHV festgelegt worden:
 

Der geschäftsführende Vorstand besteht aus dem

  • 1. Vorsitzenden,
  • 2. Vorsitzenden,
  • Schatzmeister.

Weiterhin gehören zum Vorstand

  • die Schriftführerin,
  • bis zu 6 Beisitzer,
  • die Bezirksbürgermeisterin,
  • der Ortsheimatpfleger und
  • der jeweilige Leiter des Bezirksamtes.

Neben dem Kulturkreis (Musik und Ausstellungen) bestehen zur Zeit 4 Arbeitskreise

  • Arbeitskreis Sennestadt-Entwicklung,
  • Arbeitskreis Archiv,
  • Arbeitskreis Natur und Wandern,
  • Seniorenkreis.

Dazu gibt es noch Ansprechpartner für die Bereiche

  • Schulen,
  • Kirchen,
  • Sennestädter Konzertabend,
  • Städtereisen und Exkursionen,
  • Darstellung im Internet.

In den Arbeitskreisen können alle interessierten Mitglieder und Gäste mitarbeiten, ebenso in den Bereichen, bei denen ein federführendes Mitglied bestimmt ist.

Der Sennestadtverein steht für

  • Heimatgeschichte und Heimatpflege,
  • Kultur, insbesondere Kunst und Musik,
  • Umwelt- und Naturschutz,
  • Heimat- und naturkundliche Wanderungen, Pflege unserer Wanderwege,
  • Vereinsübergreifende Pläne und Konzepte für die Erhaltung und Gestaltung von Sennestadt,
  • Verschönerung des Ortsbildes,
  • Pflege des Sennestadtbewusstseins, u. a. durch Organisation und gemeinsames Feiern beim Sennestadtfest, Weihnachtsmarkt und Osterfeuer.