Der Sennestadtverein
Der Sennestadtverein

Kulturkreis - Konzerte 2021

"Die Musik ist der vollkommenste Typus der Kunst. Sie verrät nie ihr letztes Geheimnis." (Oscar Wilde)

Leitung: Werner Nicolmann

Übersicht der Konzerte im Vortragssaal des Sennestadthauses,

Lindemannplatz 3, 33689 Bielefeld

 

So 14.02.2021

(fällt aus)

 

 

Klavier-Recital: Jamina Gerl 

(noch) zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens

 

So 20.06.2021, 18 Uhr

 

 

Duo Viola/Klavier: Sara Kim (Viola), Samuel Emanuel (Klavier)

 

So 07.11.2021, 18 Uhr

 

 

Duo Oboe/Klavier: Juri Vallentin (Oboe), Philip Heiss (Klavier)

 

 

Ermäßigte Karten zu 10 € im Vorverkauf können jeweils 3 Wochen vor Konzertbeginn bei der Buchhandlung Kutzner oder regulär an der Abendkasse zu 12 € erworben werden.
SchülerInnen haben freien Eintritt.
Online ist eine Kartenreservierung möglich.

 

Das Eingabe-Formular für die Online-Kartenbestellung befindet sich ganz unten auf dieser Seite

Jamina Gerl spielt Beethoven

(fällt aus)

 

Die Pianistin Jamina Gerl, wie Ludwig van Beethoven in Bonn geboren und aufgewachsen, hat sich ein besonderes Programm zum 250. Geburtstag des Komponisten erarbeitet. An die 20 Konzerte konnte sie dieses Jahr nicht spielen und hofft jetzt, dass sie damit bei uns auf offene Ohren stößt.

Abseits der häufig gespielten Klavierwerke hat sie Kompositionen aus der Bonner Zeit ausgewählt, die Aufschluss geben über die phänomenale Entwicklung des jugendlichen Beethoven hin zu einem der bedeutendsten Komponisten der europäischen Musik-geschichte. Zwei Zeitgenossen Beethovens runden das Programm ab.

Jamina Gerl, vielfache Preisträgerin internationaler Wettbewerbe in USA, Italien und Deutschland, kann schon auf eine sehr rege Konzerttätigkeit auch in großen Konzertsälen wie der Carnegie Hall, New York zurückblicken. Sie spielte in Japan, China, Italien und auf renommierten Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musikfestival und dem Beethoven-Festival Bonn. 
Ihre Debüt-CD “Wanderer“ wurde weltweit im Radio gesendet und erlangte durch zahlreiche Rezensionen aus Europa, USA und Kanada internationale Anerkennung in der Fachwelt. 2020 wurde sie gleich in drei Kategorien für den Echo-Klassik Preis nominiert.
Musikkritiker sind sich weitgehend einig, dass Jamina Gerl zu den herausragenden Pianistinnen ihrer Generation gehört.

Duo Sara Kim / Samuel Emanuel

 

Im 2. Konzert am So. 20. Juni 2021 spielt ein Duo in der Besetzung Viola / Klavier. 
Die Viola, auch Bratsche genannt, oft als größere Schwester der Violine bezeichnet, bezaubert durch ihren warmen, samtartigen Ton, der sich wohltuend vom Klang der Violine unterscheidet. Leider gibt es viel weniger Literatur für dieses besondere Instrument und auch die Suche nach einer Person, die mit der Viola solistisch konzertiert, erwies sich als schwierig. Umso erfreulicher ist es, dass endlich - zum 1. Mal in dieser Kammermusikreihe - mit Sara Kim eine Musikerin verpflichtet werden konnte, die durch ihre Musikalität und Ausstrahlung mit ihrem Instrument überzeugt.

Seit der Saison 2019/2020 ist Sara Kim Solo-Bratscherin des renommierten Gewandhausorchesters Leipzig und lehrt an der Hochschule für Musik in München. Ihr Klavierpartner ist Samuel Emanuel, ab der Spielzeit 2019/2020 Solorepetitor der Oper Leipzig.

Juri Vallentin / Philip Heiss

 

Das 3. Konzert am So. 7. November 2021 bestreitet Juri Vallentin, Oboe, gemeinsam mit dem Pianisten Philipp Heiss. Juri Vallentin sichert sich durch internationale Auszeichnungen und seine Konzerttätigkeit im In- und Ausland einen außer-gewöhnlichen Platz unter den jungen Solisten seiner Generation.

 
2019 wurde er Preisträger beim XVI. Internationalen Tchaikowsky-Wettbewerb in St. Petersburg, als erster Oboist in der Geschichte dieses weltweit renommierten Wettbewerbs überhaupt und 2017 mit dem Hauptpreis und Publikumspreis des Deutschen Musikwettbewerbs ausge-zeichnet. Zuvor erhielt er Preise u. a. beim weltweit höchstdotierten Wettbewerb für Oboe, The Muri Competition, Schweiz 2016 und 2015 beim International Oboe Competition of Japan in Tokyo.
 
Er konzertierte als Solist mit Orchestern wie dem Beethoven-Orchester Bonn, dem Niedersächsischen Staatsorchester Hannover, dem Orchester des Mariinsky-Theaters St. Petersburg, dem Münchner Kammerorchester und war bei internationalen

Festivals wie den Ludwigsburger Schlossfestspielen oder dem Davos Festival zu hören.

Seit 2015 ist Juri Vallentin 1. Solo-Oboist des Staatsorchesters Hannover. 

Online-Kartenreservierung

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Konzerte 2021 des Sennestadtvereins e.V. - Sie erhalten eine Bestätigung.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.