Der Sennestadtverein
Der Sennestadtverein

Willkommen beim Sennestadtverein

Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage
Informieren Sie sich über unsere Ziele und Veranstaltungen. Wir sind kein "klassischer" Heimatverein, sondern engagieren uns auf breiter Ebene für Sennestadt. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie dabei mithelfen.
Weitere - vor allem "historische" - Informationen auf der "alten" Website  www.sennestadtverein.info

Bitte beachten Sie die grundsätzlichen             

Einschränkungen während der Corona-Krise    

Die Coronaschutzverordnung bezüglich Veranstaltungen

 

Bitte Nachweis über eine der 3 "G" mitbringen. Entweder

  

- Geimpft,

- Genesen oder

- Getestet.

  

Maskenpflicht z.B. im Sennestadthaus.

Am festen Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.

Neujahrskonzert am 5. Januar 2022

Das Konzert findet wieder in der Aula der Hans-Ehrenberg-Schule statt.

Es beginnt um 19 Uhr.

Es gelten die dann gültigen Regeln bezüglich der Corona-Pandemie.

 

Es werden nur 60 Prozent der Sitzplätze belegt.

Deshalb kann keine freie Platzwahl erfolgen.

 

Karten zum Preis von 25€ können nur persönlich im Bezirksamt erstanden werden,

montags und donnerstags von 8 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14.30 bis 18 Uhr

Ausstellung:

"Bilder meiner Ausstellung"

 

Die Sennestädter Künstlerin Magdalene Bischinger beschreitet mit einer ungewöhnlichen Präsentation ihrer Werke neue Wege mit Radierungen, Holzschnitten und Zeichnungen.

Ort Sennestadthaus, Lindemannplatz 3, 33689 Bielefeld
Dauer der Ausstellung 24.10.2021 - 17.12.2021

Ein Friedhof erzählt - eine Broschüre dokumentiert

 

Berichtet wird über alteingesessene Familien, Schicksale und auch
die Besiedelung der ehemaligen »Heepensenne« bzw. Senne II.

Kriterien für die Aufnahme in die Liste waren etwa die Bestattung von mindestens drei Generationen am Ort, die Bedeutsamkeit der bestatteten Personen für die Stadt, aber auch die zeittypische Gestaltung des Grabsteins.

2017 wurden nach längerer Diskussion schließlich 32 Grabstätten als erhaltenswert eingestuft, von denen leider einige bereits zwischenzeitlich abgeräumt wurden und somit verloren gingen. Als Heimatverein fühlt sich der Sennestadtverein verantwortlich, für den Erhalt der übrigen Grabmale Sorge zu tragen.

Spaziertreff-Sennestadt - Immer donnerstags

 

Spazierengehen im eigenen Wohnumfeld ist eine alltagsnahe, besonders für Ältere vertraute und vor allem wirksame Form der Bewegung im Freien. Begleitete Spaziertreffs sollen helfen, vor allem ältere Menschen zu mehr Bewegung anzuregen und damit wichtige Beiträge zur Gesundheitsförderung zu leisten.

 

Weiterhin können diese Spaziertreffs auch der zunehmenden Vereinsamung gerade älterer Menschen entgegenwirken.

Das erwartet die Teilnehmer:

  • Fortgebildete ehrenamtliche Spaziertreff-Paten,
  • Spaziergänge nicht zu schnell, nicht zu langsam, mit Pausen,
  • auf die Gruppe angepasste Runden durch das Quartier, die Natur und in der näheren Umgebung,
  • Spaß und nettes Miteinander,
  • Kostenlose Teilnahme.

Die Spaziertreffs in Sennestadt finden 

  • das gesamte Jahr,
  • einmal in der Woche,
  • für eine Stunde

jeweils donnerstags um 10 Uhr, Treffpunkt Frieda-Nadig-Haus, Senner Hellweg 280 statt.

Bushaltestellen der Linie 135 entweder Erftweg (500 m) oder Luheweg (200 m).

 

Ansprechpartner

  • Michael Menzhausen, Sportfreunde Sennestadt - 05205-2 27 03
  • Patrizia Wonderschütz, AWO OWL - 05205 - 16 34 70
  • Sylvia Frommann, Sportbund Bielefeld - 0521-5 15 25 50

Beschreibung beim Stadtsportbund Bielefeld

 

Auch vom Sennestadtverein stellen sich Spaziertreff-Paten zur Verfügung.