Der Sennestadtverein
Der Sennestadtverein

Kulturkreis - Ausstellungen 2022

Übersicht der Ausstellungen 2022:

 

Die unendlichen Weiten der Zwischenräume Andrea Köhn 29.05. - 08.07.2022
Baum- Zeitzeichen Jutta Kirchhoff und
Heike Studier-Bolzenius

18.09. - 28.10.2022

 

Ohne Titel

Die unendlichen Weiten der Zwischenräume

 

Die Bilder von Andrea Köhn sind wie „Lieder ohne Worte“. Sie zu betrachten heißt, mitzufliegen in den geheimnisvollen Farbverwehungen, die völlig ohne „Text“ - hier also ohne Konkretes – rauschhafte Imaginationen erzählen. Es sind innere Landschaften, Erlebtes und Erträumtes an persönlichen Zuständen.

 

Aber die Werke kommunizieren durch nichts anderes als durch die Kompositionen des betörenden Farbausdrucks. So ist jedes Bild wie eine eigene deutungsoffene Geschichte.

 

Öffnungszeiten

 

Mo - Do 09.00 - 15.30 Uhr
Fr 09.00 - 12.00 Uhr
So 11.15 - 13.00 Uhr

 

Vernissage

 

Ort Sennestadthaus, Vortragssaal; Lindemann-Platz 3; 33689 Bielefeld-Sennestadt
Datum Sonntag, 29.05. um 11.15 Uhr
Einführung  Alexander Gruber - Dramaturg und Autor
Musik Zoe Knoop, Harfe

Baum- Zeitzeichen

Jutta Kirchhoff und Heike Studier-Bolzenius

Ohne Titel
Ohne Titel

In Lockdown-Zeiten suchen die Menschen Stärkung für Körper und Geist in der Natur, besonders gern im Wald. „Wer wollte leben ohne den Trost der Bäume!“, schrieb der Dichter Günter Eich.

 

Aber wie gehen wir mit dieser Ressource um? Die beiden Künstlerinnen nahmen Tuchfühlung mit den Bäumen auf und legten Hand an sie. Aber nicht mit der Säge, sondern mit Papierblättern, die sie über Rinden und andere Oberflächen legten, um Rubbel-Abdrücke abzunehmen, sogenannte Frottagen. In ihren Ateliers arbeiteten dann beide ihr Rohmaterial zu Bildern aus, z.T. auch mit Nadel und Faden.

 

Einige der Bilder sind ab März bereits im Naturkundemuseum in Bielefeld zu sehen im Rahmen eines regional übergreifenden Projektes mit Studierenden der Uni Münster und dem Literaturkreis Bielefeld. Dessen Mitglieder haben auch die unterschiedlichen Plakatbilder, die in der Innenstadt an den MoBiel-Haltestellen angebracht wurden, mit eigenen kreativen Texten ergänzt.

 

Erstmalig in der Geschichte unserer Vernissagen wird im Einführungsvortrag nicht über die gezeigten Werke gesprochen, sondern über deren Anlass:

Die Bäume unserer Region, und zwar von Bielefelds Stadtförster Herbert Linnemann.

 

Öffnungszeiten

 

Mo - Do 09.00 - 15.30 Uhr
Fr 09.00 - 12.00 Uhr
So 11.15 - 13.00 Uhr

 

Vernissage

 

Ort Sennestadthaus, Vortragssaal; Lindemann-Platz 3; 33689 Bielefeld-Sennestadt
Datum Sonntag, 18.09. um 11.15 Uhr
Einführung  Künstlerinnen-Gespräch und Informationen von Stadtförster Herbert Linnemann
Musik N.N.